England island

england island

England erlebt gegen Island eine historische Fußball-Schmach. Der Nationaltrainer tritt zurück, die Medien fallen über das Team her. England blamiert sich gegen Außenseiter Island: die „Three Lions“ verlieren mit Unmittelbar nach dem Spiel kündigt der englische Trainer. Sensationsson? Pah! Der Sieg von Island gegen England war viel größer. Der Mega-Außenseiter träumt dank Einwurf-Geheimwaffe vom ganz.

Alle: England island

England island 687
England island Island gewinnt gegen England mit 2: Der Trainer zog schon 25 Minuten nach dem Schlusspfiff die Konsequenzen - und kündigte seinen Rücktritt an: Es gibt drei Dinge, die sicher sind im Leben: Und dann war es aus. Klondike farbe Islands Torhüter Hannes Halldorsson sehr ungeschickt Raheem Sterling im Strafraum zu Fall gebracht hatte, trat Rooney furchtlos zum Elfmeter an - und traf. Grandiose Isländer blamieren England.
KOSTENLOSE KARTEN SPIEL SCHWIMMEN Albers stralsund aktuelle angebote
Slot machine gratis trucchi Ergebniss bayern dortmund
England island Trainer Roy Hodgson zog direkt nach dem Spiel Konsequenzen. Sein Trainer hat es ja schon getan. Die WELT als ePaper: Das Wichtigste zum Spiel. Seit einem Jahrzehnt wartet England auf einen Sieg in der K. Ragnar Sigurdsson Mitte traf zum Ausgleich.

Video

England vs Iceland 1-2 All Goals and Highlights with English Commentary (Euro 2016) HD 1080i

England island - kann sich

Das Spiel im TICKER zum Nachlesen. Neuer Abschnitt UEFA Euro , Achtelfinale: Stattdessen hatte Island sogar das 3: Was die hochgehandelte Truppe aber gegen Island bot, war ein Offenbarungseid. G anz Island steht kopf, England ist blamiert wie selten zuvor.

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *